04/03/2017

„Was ist in meiner Wohnung wenn ich nicht da bin?“ (Fischli/Weiss, 2003)


Räumliche Eingriffe um den Ausstellungsraum in einem neuen Erscheinungsbild auftreten zu lassen und für die vielfältige Nutzung, Attraktivität, Sichtbarkeit zu adaptieren. Florian Kofler hat dazu gemeinsam mit dem Team des KunstRaum Goethestrasse xtd ein „neues Raumdesign“ entwickelt, das nun realisiert wird.

Florian Kofler, * 1986 in Meran (BZ), Italien, lebt und arbeitet in Linz und Meran
Seit 2010 Masterstudium Zeitbasierte Medien Kunstuniversität Linz
2007-2010 Bakkalaureatsstudium Zeitbasierte und Interaktive Medien, Kunstuniversität Linz
WS 2006/07 Fakultät für Architektur, Universität Innsbruck
2000-2005 Matura; Handelsoberschule „Franz Kafka“ Meran

Aktuelle Projekte (2016) :

BRENNERO/BRENNER
Dokumentarfilm, 67min., AT/IT
Julia Gutweniger & Florian Kofler
Regie u. Produktion

Einer flog über das Kuckucksnest
Freilichtspiele Lana
Bühnenbild

Filmfestivals (Auswahl)

BRENNERO/BRENNER
Crossing Europe Filmfestival Linz, AT 2016
IFFI – Internationales Filmfestival Innsbruck, AT 2016
FSFF – Fünfseen Filmfestival, AT 2016
Die Provinziale – Eberswalde, AT 2016
this human world, AT 2016

Pfitscher
Crossing Europe Filmfestival Linz, 2013
Auszeichnung: Special Mention Local Artist
sixpackfilm – Aufnahme in den Filmkatalog, 2013
CINEMA NEXT – Gartenbaukino Wien, 2013
Förderstipendium der Kunstuniversität Linz, 2013
BESTOFF 2013 – Kunstuniversität Linz, 2013

 

NEUIGKEITEN

WEITERLESEN

WER WIR SIND

RAUSFINDEN

WAS WIR TUN

ERKUNDEN