12/10/2020

MACHEN WIR UNSER DING! POP UP Ausstellung im LENTOS Museum.


Präsentation der Resultate
Freitag, 16. Oktober – Sonntag 18. Okober 2020

Wie können Ausstellungsobjekte dazu dienen, die eigenen Geschichten zu erzählen? Wie können wir unsere eigenen Geschichten entstehen lassen, dadurch dass wir neue, seltsame, interessante Dinge in die Welt setzen?

Inspiriert von Ausstellungsbesuchen mit Kunstgesprächen in den Ausstellungen „Josef Bauer. Demonstration“ und „Jakob Lena Knebl. Frau 49 Jahre alt“ im LENTOS Museum ging es für Kunst- und Kulturinteressierte darum, eine eigene künstle-rische Idee dafür zu entwickeln, eigene Gedanken auszudrücken. Das eigene Tun, das Handwerk und das Gestalten eines Objekts stand im Zentrum. Jedes Objekt erzählt eine Geschichte.

Während des letzten Öffnungswochenendes der Ausstellung „Jakob Lena Knebl. Frau 49 Jahre alt“ werden die Objekte des Projekts „MACHEN WIR UNSER DING!“ im LENTOS Museum (zweiter Stock, bei der „Snap Shot Corner“) gezeigt.
Während der Präsentationsdauer stehen TeilnehmerInnen des Projektes mit Geschichten und Information zum Projekt bereit.
Lentos Kunstmuseum Öffnungszeiten: Freitag – Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr

Mit: Kerstin Albrecht, Suna Arslan, Angelika Beroll, Gertrude Dobetsberger, Henriette Gschwendtner, Kathrin Gusenbauer, Margit Gusenbauer, Barbara Koller, Stefan Leppelt, Olga Mayrhofer, Gertraud Sobotka, Erika Schwyla und Manuela Schilcher

Eine Kooperation von KunstRaum Goethestrasse xtd und der Kunstvermittlung des Lentos Kunstmuseum Linz, Juli – Oktober 2020, Projektteam Susanne Blaimschein, Petra Hansche, Beate Rathmayr und Karin Schneider

Das Projekt wird unterstützt aus Mitteln der Stadt Linz, Linz.Kultur

 

 

 

 

 

 

 

Grafik und Fotos: KunstRaum Goethestrasse xtd

NEUIGKEITEN

WEITERLESEN

WER WIR SIND

RAUSFINDEN

WAS WIR TUN

ERKUNDEN