09/05/2018

Klangjause vulgo Improvisation im Kollektiv


Die Klangjausn, ein „Klassiker“ der Vermittlungsangebote des KunstRaum Goethestrasse xtd, ist eine Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität  OÖ. Initiiert von Franz X Ruhmaneder und unter der Leitung von Christoph Cech, unterstützt durch Eike Hänsel findet dieses Angebot wöchentlich (Dienstag, 14.30 – 16-00 Uhr) im KunstRaum Goethestrasse xtd statt.
Die Einbeziehung außermusikalischer Parameter wie Sprache-Gestik-Raum-Bewegung in den Prozess der Improvisation für Menschen mit psychosozialen Beeinträchtigungen und Musik .Studierende begünstigt die Erfahrung, auch als Laie, in einem stark mit Professionalität assoziierten kulturellen Umfeld künstlerische Qualität zu erlangen.

Klangjause entstand aus einer Lebenskrise: Franz X Ruhmseder in einem Interview anlässlich 10 Jahre Klangjause

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Klangjause-entstand-aus-Lebenskrise;art4,2915072

KunstRaumJam – „Holler“ und 10 Jahre Klangjausn!

So ein Holler !“ – Jazz treibt Blüten, das nennt man Improvisation. Wenn sich die MusikerInnen vor Publikum zum „Blüten treiben“ treffen, ist das eine Jam Session. Schlagzeug und Bass sind das Brot, auf das sich die Butterakkorde von Keyboard und Gitarre legen. Darauf kommt dann die manchmal bittersüße Marmelade, das Jam, der Bläser.
Mit „Holler“ beginnt eine neue Jam Session in Linz, der KunstRaum stellt den Kunstraum, das Institut JIM für Jazz und improvisierte Musik der Bruckneruni die MusikerInnen. Es sollen weitere Jams folgen, inspiriert von dem, was gerade blüht, wächst, sich zu wunderbarer Musik marmeladisieren lässt.

Mit Improvisation im Kollektiv vulgo Klangjausn wurde die Zusammenarbeit von KunstRaum Goethestrasse xtd und Institut JIM für Jazz und improvisierte Musik der Bruckneruni 2013 gestartet. Initiiert von Franz X. Ruhmanseder findet dazu eine musikalische Begegnung von TeilnehmerInnen der pro mente OÖ und Studierenden der Bruckner Universität unter der Leitung von Christoph Cech, unterstützt durch Eike Hänsel, statt. Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums laden wir ab 14.30 Uhr zu einer Klangjausn ein, die mit einem KunstRaumJam- Holler diesen Tag beschließt.

Eine Kooperation von
KunstRaum Goethestrasse xtd und FK Linz pro mente OÖ und Anton Bruckner Privatuniversität
Improvisation im KolleKtiV

Mit: Christoph Cech , Eike Hänsel,
Initiiert und organisiert von: Franz X Ruhmanseder – Peer Berater KunstRaum Goethestrasse xtd

KunstRaumJam – „Holler“
Dienstag, 5.Juni 2018, 19.00 Uhr

10 Jahre Klangjausn
Dienstag, 5. Juni 2018, 14.30 – 16.00 Uhr

 

NEUIGKEITEN

WEITERLESEN

WER WIR SIND

RAUSFINDEN

WAS WIR TUN

ERKUNDEN