Sample Page

This is an example page. It’s different from a blog post because it will stay in one place and will show up in your site navigation (in most themes). Most people start with an About page that introduces them to potential site visitors. It might say something like this:

Hi there! I’m a bike messenger by day, aspiring actor by night, and this is my website. I live in Los Angeles, have a great dog named Jack, and I like piña coladas. (And gettin‘ caught in the rain.)

…or something like this:

The XYZ Doohickey Company was founded in 1971, and has been providing quality doohickeys to the public ever since. Located in Gotham City, XYZ employs over 2,000 people and does all kinds of awesome things for the Gotham community.

As a new WordPress user, you should go to your dashboard to delete this page and create new pages for your content. Have fun!


Über uns

Das Besondere an der Arbeit des KunstRaum Goethestrasse xtd ist es,  für ein erweitertes Kunstverständnis zu arbeiten und  der Kunst eine Brückenbauaufgabe zwischen unterschiedlichsten Menschen und zwischen Kunst – Sozialem zukommen zu lassen.

KunstRaum Goethestrasse xtd ist ein Ort zeitgenössischer Kunstproduktion, Raum für Experiment und für künstlerische Prozesse und Präsentationen, wie Raum für Workshops, gemeinsames Arbeiten und Ausstellungen in Linz/OÖ.

City of Respect, die im KunstRaum (2008) gestartete Initiative für eine Stadt des Respekts, ist – gemeinsam mit Kooperationspartner*nnen und den Stadtnutzer*innen – unser langfristiges Ziel.

Wir richten uns an Kunst- und Kulturinteressierte, Künstler*innen, an Menschen mit besonderen Bedürfnissen und psychosozialen Beeinträchtigungen, an Nachbar*nnen, Schüler*nnen und Jugendliche, an Kooperationspartner*nnen im Sozial-, Gesundheits-, Bildungs- und Kultur und Kunstkontext und eine interessierte Öffentlichkeit.

Der KunstRaum Goethestrasse xtd ist ein Angebot der pro mente OÖ. Er wird gefördert aus öffentlichen Mitteln, Kunst- und Kulturpreise, Projekt – Sponsoring und Kooperationen und übernimmt Auftragsarbeiten, wie künstlerische Gestaltungen, für private Personen und Unternehmen.

 


Was wir tun

Das Besondere an der Arbeit des KunstRaum Goethestrasse xtd ist es,  für ein erweitertes Kunstverständnis zu arbeiten und  der Kunst eine Brückenbauaufgabe zwischen unterschiedlichsten Menschen und zwischen Kunst – Sozialem zukommen zu lassen.

ÜBER DIE KRAFT DER UNTERSCHIEDE. Manchmal sind Turbulenzen so heftig, das Dinge durch die Luft fliegen. lautet das Jahresthema des KunstRaum Goethestrasse xtd 2017.

Dazu entwickelt und realisiert das Team des KunstRaum Goethestrasse xtd gemeinsam mit Künstlern und Künstlerinnen, Stadtbewohnern und Stadtbewohnerinnen, Menschen mit psychosozialem Unterstützungsbedarf, Interessierten und KooperationspartnerInnen eine Fülle an Projekten, Ausstellungen, künstlerischen Gestaltungen, Workshops,… im eigenen Ausstellungsraum als auch im öffentlichen Raum.

KunstRaum Goethestrasse xtd ist ein Ort zeitgenössischer Kunstproduktion, Raum für Experiment und für künstlerische Prozesse und Präsentationen, wie Raum für Workshops, gemeinsames Arbeiten und Ausstellungen in Linz/OÖ.

Die Arbeiten der letzten Jahre sind nachzulesen  Im Archiv  

 

Zum Jahresthema 2017

Turbulenzen als Spannungsfelder von Differenzen im Kleinen wie im Großen sind in der alltäglichen Arbeit, im Dazwischen von verschiedenen Interessensgruppen/Personen, und in den aktuellen gesellschaftlichen Umbrüchen als Instabilitäten und Unvereinbarkeiten sichtbar. In der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Facetten der Unannehmlichkeiten und Konsequenzen von Turbulenzen richten wir den Blick auf die Kräfte der Unterschiede. Mit erprobten und weiter entwickelten Methoden werden dazu in den Ausstellungsräumen und dem öffentlichen Raum vielfältige Arbeits- und Denkmodelle, Perspektiven, Geschichten und Beziehungen in Formen und in die Öffentlichkeit gebracht.
In Ausstellungen, Interventionen, Dokumentationen, Publikationen, Workshops und künstlerischen Raumgestaltungen wird dieses Thema von Künstler*innen, Gestalter*innen, Expert*innen aus Wissenschaft, Sozialem, Kultur und Medien, Partner*innen aus Unternehmen und Sozialorganisationen, mit Handwerker*innen, Stadtbewohner*innen mit dem Produktionsteam des KunstRaum Goethestrasse xtd sichtbar gemacht und thematisiert. Wir freuen uns über Ihr Interesse daran.

Zur Arbeit des KunstRaum Goethestrasse xtd

Bei der Arbeit des KunstRaum Goethestrasse xtd geht es uns darum nicht „etwas“ zu  eventisieren,  sondern der Zeit entsprechend sowohl Methoden, wie Formate und Partner*innen zu finden, um gemeinsam zu Tun, sich aktiv einzubringen, Sichtbares zu produzieren, Wahrnehmung anzustoßen und Erlebnisse zu schaffen und Kooperationen zu leben.  Durch, mit und über bildende Kunst über Gesundheit, Gesellschaft, Stadt und Respekt – in möglichst vielen Sprachen und auch ohne Wörter – zu kommunizieren ist wesentlich. Der KunstRaum bietet ein Kaleidoskop von Angeboten, die für ein erweiteres Kunstverständnis  stehen und lässt der Kunst eine Brückenbauaufgabe zwischen unterschiedlichsten Menschen  und zwischen Kunst – Sozialem zukommen


PARTNER/INNEN

Partner*innen der Initiative city of respect _ Juli 2016 bis Juni 2017

logo-friedensstadt-linz

 

www.friedensstadtlinz.at

LINZ AG LINIEN

logo-linz-linien

www.linzag.at

Pro mente OÖ

logo-pro-mentewww.promenteooe.at

 Partner*innen der Kooperationen mit der HBLA für künstlerische Gestaltung und der Berufsschule 9 Linz:

Die Jahrestätigkeit des KunstRaum Goethestrasse xtd wird gefördert von
Magistrat Linz, Land OÖ und Bundeskanzleramt Kunst und Kultur

Bisherige Zusammenarbeiten des KunstRaum Goethestrasse xtd mit Institutionen, Vereinen, Festivals,…

servus.at, dorfTV, LINZ AG LINIEN, Friedensstadt Linz, pro mente plus Neuland (Linz, Asten/Enns, Wien), crossing europe Festival, Time´s Up, disparate 14, Verein ibuk, Verein Pangea, Anton Bruckner Privatuniversität, Salzamt Linz, Theaterfestival Schäxpir, Lange Nacht der Bühnen, Linz Fest, Die Fabrikanten, Migrare OÖ, Volkshilfe JU 1523, PALAB`s London, node London, VSG Produktionsschule Linz, OÖGKK, pro mente Reha Bad Hall, pro mente Reha Graz, Usercafe Kleiner Planet Ried, strada OÖ, Alter Milchhof Linz, FKE Zentralraum Linz/pro mente OÖ, Berufsschule 9 Linz, Landes- Nervenklinik Wagner- Jauregg, HBLA der Kreuzschwestern Linz, Red SapataTanzfabrik, AK Kultur, Pflasterspektakel Linz, LKH Steyr – Abteilung für Psychiatrie, SOHO Ottakring , KUPF OÖ, GfK OÖ, eipcp, Verein maiz, EU Projekte „Webstart“ und „exchange radical moments“, NEXT COMIC Fetsival, Hotel am Domplatz Linz, Ars Electronica Festival, Kulturhauptstadt Linz GmbH, Linz Tourismus, ……

Zusammenarbeiten mit Künstler*innen und Kulturschaffenden (Auszug seit 2015)

Beate Göbel, Iris Andraschek, Tanja Brandmayr, freundinnen der kunst, Katharina Brandl, Renate Billensteiner, Claudia Dworschak, Wiltrud Hackl, Sonja Meller, Gertraud Sobotka, Suna Arslan, Claudia Czimek, Sabine Funk, Heidemarie Sauer, Betty Wimmer, Ivan Petkov, KairUs, Bernd Oppl, Andreas Kurz, golden girls, Karin Fisslthaler, Leo Schatzl, Katharina Gruzei, Julia Hartig, Eginhartz Kanter, Rainer Noebauer-Kammerer, Christoph Wiesmayer, David Wittinghofer, ……..


KONTAKT

BETEILIGUNGSMÖGLICHKEITEN UND INFORMATIONEN:

KunstRaum Goethestrasse xtd

ein Angebot von pro mente OÖ

Goethestraße 30, 4020 Linz
office@kunstraum.at
0732 /651346

 

BESUCHER INNENINFORMATION:

Büroöffnungszeiten:

Montag – Freitag 9.00 – 12.00 Uhr und nach Anfrage unter 0732 /651346-16
office@kunstraum.at

Ausstellungsöffnungszeiten:

Dienstag – Freitag: 14.00 – 18.00 Uhr


Video


NEUIGKEITEN

lunchbox

blumenbastelaktion 1

blumenbastelaktion 2

blumenbastelaktion 3

himmelrichtungen_taschen

machen wir unser ding_lentoskooperation

erzähl uns deine geschichte


Events


NEUIGKEITEN


News


Presse

Presseinformationen zu City of Respect

Pressekonferenz der Linz Linien AG _-Stadt Linz – pro mente OÖ, KunstRaum Goethestrasse xtd

mit:

Dr.in Jutta Rinner, MBA, Vorstandsdirektorin der LINZ AG,

Christian Forsterleitner, Vizebürgermeister der Stadt Linz;

Prof.Univ.-Doz.Dr. Werner Schöny, Vorstandvorsitzender von pro mente OÖ

Mag. Susanne Blaimschein, KunstRaum Goethestrasse xtd

PK1

PK_City of Respect
VIDEO zum Pressegespräch
Presseaussendung der Stadt Linz, 20.1.2017

 


Archiv

Die Arbeit des KunstRaum Goethestrasse xtd von 2000 – 2016 ist im Archiv nachzusehen

http://archiv.kunstraum.at

Die Jahresdokumentation 2016 „Wer ist wir mit dir“ nachzulesen unter:
WER IST WIR MIT DIR_Jahresdoku

 

 

NEUIGKEITEN

WEITERLESEN

WER WIR SIND

RAUSFINDEN

WAS WIR TUN

ERKUNDEN